Berufs- und Laufbahnberatung

kartenDie Berufswahlkarten werden neu gemischt, ausgeteilt und offen auf den Tisch gelegt. Schön, wenn's so einfach wär…!

Wie in jeder Beratung geht es zu Beginn um die Klärung des Anliegens. Unter dem Titel einer „Berufs- und Laufbahnberatung“ kann verschiedenes stehen.

  • Geht es um eine praktische Unterstützung im Suchen und Bewerten von berufskundlichen Informationen (welche Möglichkeiten stehen mir offen)?
  • Ist die Selbsterkundung (was mache ich gerne? was liegt mir? wo ist es mir wohl?) ein wichtiges Thema.
  • Habe ich Mühe, eine Entscheidung zu treffen oder hapert es an der Umsetzung?
  • Sollen die Fähigkeiten, das Potential geklärt werden?

 

Je nach Fragestellung sind Tests (Berufsinteressen, Persönlichkeit, Fähigkeiten) eine sinnvolle Ergänzung zum Gespräch.

Entscheidungen im Bereich von Beruf und Arbeit sind häufig als bedeutend einzustufen. Meist gehört dazu eine Klärung der persönlichen Werte und Ziele, aber auch die Abstimmung mit dem persönlichen Umfeld (-> Entscheidungsberatung).

Der Fragenkatalog Laufbahnänderungen soll Ihnen als Arbeitsmittel dienen. Zum einen vermittelt er Ihnen eine Uebersicht zum Thema und zum anderen soll er Sie in der Auseinandersetzung mit den vielfältigen Aspekten einer Entscheidung anregen. Zu verschiedenen Stationen eines Veränderungs- oder Entscheidungsprozesses sind Begriffe in Frageform notiert. Sie sollen nun nicht den ganzen Fragenkatalog durcharbeiten. Notieren Sie nur dort etwas, wo eine Frage Sie anspricht, Ihnen etwas dazu einfällt, Sie auf Widersprüche stossen oder Sie ein Thema vertieft besprechen wollen.

Eine umfassende Berufs- und Laufbahnberatung besteht aus einem Vorgespräch, einer Testabklärung, 3 – 5 Beratungsgesprächen inkl. Testbesprechung und einem schriftlichen Bericht mit Empfehlungen.